Gemeinsam etwas Wunderbares erschaffen

Das Team

Mithelfen macht Spaß!

ATF-2017_Josephine_Clauss_08082017_0451.jpg

Wir laden dich ein, ganz nah dran an einem der schönsten Festivals Europas zu sein!

Hilf uns, 2019 das fantastischste Ancient Trance zu erschaffen, das es jemals gab und blicke hinter die Kulissen der Magie des Festivals.

Wir freuen uns auf dich!

Du möchtest uns während der heißen Phase des Festivals (zwischen 01. & 18. August 2019) als helfende Hand unterstützen?

Werde Helfer*in!

ATF-2017_Josephine_Clauss_08032017_0300.jpg

Mach mit im Orgateam!

Du hast Lust und Zeit schon im Vorfeld des Festivals zu uns zu stoßen? Hast Lust ehrenamtlich Verantwortung zu übernehmen und vielleicht sogar eigene Ideen, die du ins Festival einbringen möchtest? Werde Teammitglied und schau in unsere aktuellen Stellenausschreibungen.


Helfer*in werden

Helfer*innenanmeldung ab dem 10. Januar 2019

_MG_4703.jpg

Um das Vergnügen zu erleben, Teil unseres bunten Helfer*innenteams zu sein, braucht es neben der Begeisterung fürs Ancient Trance vor allem die Motivation, deine Schichten verbindlich, zuverlässig und verantwortungsvoll wahrzunehmen. Über die Erfahrung des Lernens und Teilhabens hinaus, drückt sich die Wertschätzung deiner Arbeit in der Verpflegung während deiner Schichten und der nachträglichen Rückerstattung deiner Ticketkosten aus.

Wo kannst du dich einbringen?

Die heiße Phase des Festivals gliedert sich in drei Abschnitte (Aufbau, Während, Abbau). Wo du helfen kannst, richtet sich danach, wann du an- bzw. abreisen möchtest und welche Vorlieben und Fähigkeiten du mitbringst. Dabei kann sich dein Mithelfen durchaus über mehrere Phasen (z.B. Auf- und Abbau oder Während und Abbau) erstrecken.

ATF-2017_Josephine_Clauss_08082017_0545.jpg

Vor dem Festival / Aufbau (29. Juli - 08. August 2019)

Hier brauchst du zumindest Grundkenntnisse im jeweiligen Bereich:

  • Strukturbau: Konstruktion der Bars und aller Strukturen (z.B. Zelte, Bühnen, Dekoration etc.). Du solltest sicher mit Werkzeugen umgehen und selbstständig innerhalb eines Teams arbeiten können.
  • Elektro / Parkbeleuchtung: Aufbau der Elektroinfrastruktur. Du musst kein*e Elektriker*in sein. Grundwissen und die Fähigkeit, sinnvoll und strukturiert die Verlegung von Kabeln und Verteilern zu meistern, braucht es aber schon.
  • Wasser / Duschen: Verlegung von Frischwasserzufuhr auf allen Teilen des Geländes und Konstruktion selbstgebauter Duschen. Je mehr Menschen an dieser Stelle mitwirken können, desto weiter reicht das kühle Nass. Kreativität und Interesse am Klempner*innentum vorausgesetzt.
  • Fahrer*in / Bote*in: Eine der zentrale Aufgaben beim Aufbau ist es, Menschen und Gegenstände zu befördern. Wir brauchen sowohl Lastenradler*innen als auch Kfz-Fahrer*innen, die sich in Leipzig und Taucha zurechtfinden können. Insbesondere für die Fahrzeugführer*innen ist hier ein verantwortungsbewusstes, umsichtiges und rücksichtsvolles Fahrverhalten Grundvoraussetzung.

In folgenden Bereichen brauchst Du keine besonderen Kenntnisse, sondern lediglich die Motivation die jeweiligen Aufgaben kreativ und zuverlässig zu lösen:

  • Schilderwerkstatt: Damit sich jede*r auf dem Ancient Trance räumlich zurechtfindet, braucht es eine planvolle Verteilung von Wegweisern auf dem und um das Festivalgelände. Einen großen Stapel an Schildern aus den vergangenen Jahren gibt es bereits in unserem Lager, andere müssen neu gefertigt werden.
  • Clean-Team: Abfallmanagement und Sauberkeit. Für ein sauberes und nachhaltiges Festival braucht es einen bewussten Umgang mit Müll und dessen Entsorgung. Hilf bei der Errichtung und sinnvollen Verteilung von Recyclingstationen und Aschenbechern, und dabei bei allen Helfer*innen und Gästen das Bewusstsein für einen verantwortungsvollen Umgang mit Abfall bzw. dessen Vermeidung zu schärfen.
  • Deko-Team: Harmonische Verschönerung der natürlichen Schönheit unserer Festival-Locations. Hier bleibt bei der Umsetzung unseres Deko-Konzeptes Raum um eigene Ideen einzubringen und deine Kreativität auszuleben.

Während des Festivals (08.-11. August 2019)

  • Springer*innen werden immer da eingesetzt, wo gerade jemand ausgefallen ist oder oder es aus anderen Gründen an helfenden Händen mangelt. Vielseitige Menschen haben hier die Chance das Festival aus den verschiedensten Perspektiven kennenzulernen.
  • Das Clean-Team steuert Lastenräder übers Festivalgelände und befördert volle Müllsäcke zu den nahe gelegenen Sammelstationen. Für Idealist*innen mit Oberarmen.
  • Am Infostand/Welcome heißt du Festivalgäste willkommen und beantwortest Tausendundeine Fragen. Ausgezeichnet durch direkten Menschenkontakt und Kurzweil.
  • In der Betreuung der Workshops hilfst du für ihren reibungslosen Ablauf zu sorgen, sodass Leiter*innen und Teilnehmer*innen sich ganz auf die Inhalte einlassen können.
  • Außerdem gibt es die Möglichkeit am Merchandisestand,
  • hinter der Bar
  • an der Kasse
  • sowie bei der Parkplatz- und Campingbetreuung zu helfen.

Nach dem Festival / Abbau (12.-15./16. August 2019)

Wir bauen alles ab, packen es zusammen und lagern es ein, und sammeln auch den letzten Kippenstummel auf um den Platz am Ende sauberer zu hinterlassen als wir ihn vorgefunden haben. Wichtig ist, wenn du dich für den Abbau anmeldest, auch wirklich dabei zu sein und mit anzupacken. Je gemeinsamer wir zupacken, desto mehr Freude erfahren wir beim Abbau - und desto eher sind wir fertig (und können den Abbau feiern)! Dies ist die intimste Phase während des Festivalzeitraumes, da hier eine überschaubare Gruppe gemeinsam auf ein einzelnes Ziel hinarbeitet: Das Ancient Trance 2019 zu einem guten Abschluss zu bringen und (möglichst Mittwoch abend) nocheinmal im kleinen Kreise den Erfolg des Festivals zu feiern. :-)

Helfer*innenanmeldung ab dem 10. Januar 2019


Teammitglied werden

Das Orgateam

ATF-2017_Norbert_Sander_08132017_0912.jpg

Wir - die ehrenamtlichen Organisatoren des Festivals - haben uns seit diesem Jahr eine soziokratische Struktur gegeben. Soziokratie ist eine Organisationsform, die aus hierarchisch geordneten Kreisen mit festen Rollen besteht, wodurch eine Gleichberechtigung aller Mitgleider gewährleistet wird. Die Kreise beim Ancient Trance kümmern sich sowohl um die inhaltliche Arbeit am Festival als auch um die organisatorischen Herausforderungen beim Koordinieren von über 40 Orga-Teammitgliedern.

Dieser transformative Prozess der von einem professionellen Organisationsentwickler begleitet wird, stellt auch die alten Hasen unter uns immer wieder vor neue spannende Aufgaben und Herausforderungen. Wenn du jetzt hinzustößt, lernst du nicht nur wie unsere Festivalorga funktioniert, sondern, mit uns zusammen, auch eine neue Art Gruppenprozesse zu organisieren. Es gibt also kaum ein besseren Zeitpunkt um einzusteigen!

Kreistreffen finden in der Regel einmal im Monat statt - kurz vorm Festival auch häufiger - und Arbeitsgruppentreffen je nach Bedarf und Verfügbarkeit der Beteiligten. Persönlich treffen wir uns in Leipzig, da die meisten Orgamitglieder hier wohnen, ein großer Teil unserer Kommunikation passiert aber auch online.

Wir suchen

Kreismoderation/-sekretariat

Für produktives Arbeiten in den soziokratischen Kreisen braucht es Menschen, die bereit sind, sich in die Rolle der Moderation und des Sekretariats hineinzufinden. Während die Moderation durch die Gesprächsleitung für die Einhaltung der soziokratischen Prinzipien sorgt, übernimmt das Sekretariat die Protokollführung und organisiert die Termine für die Kreistreffen. Dafür braucht es keinerlei Vorkenntnisse, sondern lediglich die Motivation sich einzuarbeiten. Wir weisen Dich in die jeweilige Rolle ein und lernen mir dir gemeinsam wie es funktioniert.

Kreisleiter*in

Jeder Kreis braucht eine*n Kreisleiter*in. Diese*r bereitet Kreisentscheidungen vor und überblickt die Aufgabenverteilung und Umsetzung in dem von ihm*ihr geleiteten Team. Zwar musst du nicht im Vorhinein wissen, wie die Rolle einer soziokratischen Kreisleitung funktioniert (das lernst du bei und mit uns), du solltest dich jedoch grob mit den Inhalten des Kreises auskennen. Es sollte dir leicht fallen Aufgaben abzugeben und den Überblick auch über komplexe Prozesse zu behalten. Außerdem sollte deine Art zu leiten dazu geneigt sein, die kreativen Energien eines Kreises zu fördern und zum Nutzen des Festivals zu bündeln.

OFFENE STELLEN

  • Marketing- & Pressekreis: Pressearbeit, Social Media und Webseite, Sponsoring und das Verfassen diverser Texte.

Diverse Verantwortungsträger*innen

Außerdem gibt es bei uns Foculizer (so nennen wir die Verantwortungsträger*innen einzelner Unterbereiche). Zur Zeit braucht es diese es vor allem noch in den unten aufgelisteten Bereichen. Du bist engagiert, ergebnisorientiert, flexibel, hast Freude am Delegieren bzw. Koordinieren von Aufgaben (an unsere freiwilligen Helfer*innen) und hast Lust anzupacken und Verantwortung zu übernehmen? Dann findest Du hier Deine Aufgabe.

OFFENE STELLEN

  • Markt - Koodination des Marktes
  • Workshops - Koordination der Workshops
  • Artesanos-Meile - Du heißt Artesanos auf unserem Kleinhandwerk-Flohmarkt willkommen und behältst die Einhaltung unserer Konditionen im Blick. Besonders interessant falls du selber Selbstgemachtes dort feilbieten willst.
  • Helfer*innenbetreuung - Im Helfer*innenbüro vor Ort hilfst du die vielfältigen Aktivitäten unserer freiwilligen Helfer*innen zu koordinieren.
  • Festivalbüro - Im Büro leistest du den Mitwirkenden des Festivals administrative und kommunikative Unterstützung. Kontaktfreude und Multitaskingfähigkeit erwünscht.
  • Materialbeschaffung - Du holst das Beste aus unserem Budget raus, denn je mehr Material, desto schöner die Deko. Du bist verhandlungsgeschickt, einfallsreich und hast gute Kontakte? Wir brauchen dich!

Sei dabei!

Unser Team ist in Bezug auf Alter, Geschlecht und Herkunft bunt durchmischt. Wir freuen uns über jeden der Lust hat Teil der Orgafamilie zu werden und sich ein paar Stunden in der Woche Zeit für das Festival zu nehmen... um gemeinsam die Magie des Ancient Trance zum Erblühen zu bringen.

Wenn Dich eine der genannten Positionen anspricht und Du Dir vorstellen kannst uns dort ehrenamtlich zu unterstützen dann melde Dich bei uns! Gern treffen wir uns persönlich mit Dir oder beantworten Deine Frage zu einzelnen Stellen per Mail.

Gemeinsam

Wir haben als Team eine gemeinsame Vision, die wir mit dem Festival lebendig werden lassen. Es ist für uns ein Raum für inneres Wachstum basierend auf einer Kreiskultur, deren Grundpfeiler Wertschätzung, Achtsamkeit, Respekt, Mitgefühl, Empathie und Liebe sind.

Vielfalt

Wir wollen Veränderung und Selbstentwicklung in einem Bewusstsein der Achtsamkeit und Lebendigkeit greifbar und realistisch machen. Wir wissen, dass in diesem Gedanken auch eine Chance für unser globales sozial und ökologisch nachhaltiges Miteinander und unseren Planeten als unseren zu bewahrenden Lebensraum liegt.

Leben

Wir sehen uns als Menschen in einem gemeinsamen Schöpfungsprozess von einem Festival, das für Offenheit und Frieden, Gemeinschaft und gegenseitige Anerkennung steht. Wir alle teilen wertvolle Zeit miteinander, die für alle Gäste, Helfer und Organisatoren eine wundervolle Erfahrung sein soll.